Homematic IP

Seite: 1 von 1 für Homematic IP

Wenn das Zuhause mitdenkt

Mehr Wohnkomfort durch smarte Technik.

Inhalte

Was macht Homematic IP?

Homematic IP bringt intelligente Smart-Home-Technologie in Ihren Haushalt. Das System überzeugt durch Einfachheit, Verlässlichkeit und die vollkommen anonyme Nutzung. Das stetig wachsende Sortiment umfasst die Bereiche Raumklima, Sicherheit, Wetter, Licht und Beschattung. Einfach mit Homematic IP ins Smart Home starten, jederzeit flexibel aus einem Portfolio von über 100 Produkten erweitern und komfortabel über die kostenlose App steuern.

Smart-Home-Anwendungen mit Homematic IP

Das Badezimmer ist am Morgen rechtzeitig temperiert der Eingangsbereich wird beim Eintreffen beleuchtet die Rollläden fahren bei Sonnenuntergang automatisch herunter: Im Smart Home lebt es sich einfach komfortabler. Einmal eingerichtet lässt sich das gesamte System bequem per Smartphone bedienen – und ganz nebenbei eine Menge Energie sparen.

Ein Rundumangebot an Smart-Home-Geräten offeriert Homematic-IP, das System vom europäischen Marktführer eQ-3. Das stetig wachsende Sortiment mit mehr als 100 Produkten umfasst die Bereiche Raumklima, Licht und Beschattung, Sicherheit, Alarm sowie Wetter und Umwelt. Mit den smarten Geräten kann praktisch das gesamte Zuhause in ein Smart Home verwandelt werden. Auf die Unterstützung eines Handwerkers sind Anwenderdabei nicht angewiesen.

Das System zeichnet sich durch eine große Einfachheit in der Installation, Konfiguration und Bedienung aus. Auch Technik-Laien können ihre Lampen, Rauchwarnmelder, Heizkörper und vieles mehr mit wenigen Handgriffen smart machen. Die Einrichtung erfolgt über die kostenlose Homematic-IP-Smartphone-App und eine Steuereinheit – den Homematic-IP Access Point. Der gebührenfreie Cloud-Service ermöglicht die Steuerung des Systems über ein oder mehrere Smartphones – auch von unterwegs. Alternativ kann die Bedienung direkt an den Homematic-IP-Geräten oder per Sprachbefehl über Amazon Alexa und Google Assistant erfolgen.

Während für die Einrichtung und Steuerung eine Internetverbindung benötigt wird, funktionieren die Grundfunktionen auch jederzeit offline. Dies umfasst die direkte Bedienung mit anderen Geräten (zum Beispiel um das Licht einzuschalten), die Ausführung von Zeit- und Beschattungsprofilen sowie die lokale Alarmierung im Bereich Sicherheit. Die Heizprofile werden bei fehlender Internetverbindung ebenfalls aufrechterhalten.

Im Bereich Heizen bzw. Raumklimabietet Homematic IP seinen Kunden unter anderem verschiedene elektronische Heizkörperthermostate. Ein elektronisches Heizkörperthermostat ersetzt das herkömmliche Thermostat am Heizkörper und kann in wenigen Minuten installiert und per kostenloser App konfiguriert werden – mit und ohne Werkzeug. In Betrieb ermöglicht es ein nutzungs- und bedarfsbasiertes Heizen in den eigenen vier Wänden. Das Heizverhalten kann in der Folge beispielsweise exakt auf die An- und Abwesenheiten und Gewohnheiten der Bewohner abgestimmt werden.

So lassen sich das Bad und die Küche morgens pünktlich auf die gewünschte Wohlfühltemperatur bringen. Wenn die Bewohner das Haus Richtung Arbeit verlassen, wird die Temperatur herunter- und kurz bevor sie nach Hause kommen, wieder hochgeregelt, damit sie in eine wohlig warme Wohnung zurückkehren. Nachts wird die Heizung erneut heruntergeregelt.

So wird nicht nur der Wohnkomfort deutlich gesteigert, sondern im Tagesverlauf auch keine Energie mehr verschwendet. Entsprechende Wochenprogramme können die Nutzer innerhalb von Sekunden per App oder – je nach Modell – auch am Thermostat festlegen. Selbst die Stiftung Warentest hat das Homematic-IP-Heizkörperthermostat bereits beim Testsieg in 2017 als »bedienerfreundlich« bezeichnet. Die Energieverschwendung beim Lüften hat mit Homematic-IP ebenfalls ein Ende: Am Fensterrahmen angebracht, stellen sogenannte Fenster- und Türkontakte exakt fest, wann ein Fenster geöffnet und wann es wieder geschlossen wird. In Kombination mit den Thermostaten regeln sie die Temperatur dann zuverlässig herunter und wieder herauf. Nutzer verbrauchen so bis zu 30 Prozent weniger Energie und reduzieren – zugunsten der Umwelt – ihren persönlichen CO2-Ausstoß. Ganz nebenbei sparen sie dabei bares Geld!

Einstieg mit Homematic IP

Den einfachsten Einstieg in Ihr Smart Home bieten praktische Starter Sets, die Sie jederzeit flexibel um andere Homematic IP Geräte erweitern können. Sie möchten Energiekosten sparen? Dann ist das Starter Set Raumklima genau das richtige für Sie. Homematic IP bietet aber auch für alle anderen Anwendungsbereiche die passende Lösung, zum Beispiel beim Schutz vor Brand, Einbruch oder Wasserschäden.

Die Einrichtung erfolgt komfortabel über den Homematic IP Access Point und die kostenlose Smartphone-App, welche Sie auch zur Bedienung nutzen können. Weitere Möglichkeiten zur Steuerung stehen Ihnen über Automatisierungen, direkt an Homematic IP Geräten, über praktische Fernbedienungen oder in Kombination mit Amazon Alexa/Google Assistant zur Verfügung.

Sicherheit und Alarm

Homematic IP alarmiert Sie im Ernstfall zuverlässig – bei Einbruch, Brand und Wasserschäden. Das ist nicht nur smart, sondern erhöht auch das Gefühl von Sicherheit – egal ob zuhause oder unterwegs. Denn mit der kostenlosen App haben Sie Ihr Zuhause stets im Blick.

Die Offline-Funktion stellt eine lokale Alarmierung sogar dann sicher, wenn die Internet- oder Stromversorgung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung unterbrochen wurde.

Raumklima und Heizen

Homematic IP sorgt für warme Räume, wenn Sie sie brauchen und spart wertvolle Energie, wenn Sie nicht zuhause sind – ganz einfach über individuelle Heizprofile. Smarte Fensterkontakte regeln vollautomatisch die Temperatur beim Lüften und vermeiden somit unnötiges Heizen.

Auch Fußbodenheizungen lassen sich smart machen und effizient steuern. Das führt zu einem bedarfsgerechten Heizen und einer optimalen Lastverteilung Ihrer Heizungsanlage.

Licht und Beschattung

Das komfortable Schalten und Dimmen von Licht schafft Wohlfühlatmosphäre in den eigenen vier Wänden. Über individuelle Szenarien schalten Sie zum Beispiel per Sprachbefehl zeitgleich das Deckenlicht aus sowie die Stehlampe und den Fernseher ein.

Rollläden und Jalousien dunkeln Räume ab, schaffen Privatsphäre und erhöhen die Sicherheit. Machen Sie Ihre elektrischen Schattenspender schnell und einfach smart. Die Steuerung erfolgt zum Beispiel über individuelle Wochenprofile, auch abhängig vom Sonnenauf- und Sonnenuntergang.

Wetter und Umwelt

Homematic IP Wettersensoren erfassen zuverlässig und exakt Außeneinflüsse wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit, Sonnenscheindauer, Regenbeginn und -menge.

Zu ihrer Höchstform laufen sie in Kombination mit anderen Homematic IP Geräten auf. So fahren sie zum Beispiel Ihre Markise bei stürmischen Wetterverhältnissen herein oder schützen die Räume vor einem übermäßigen Aufheizen durch Sonneneinstrahlung.

Smart Home mit Datenschutz

Das Zuhause ist der wichtigste private Bereich in dem sich die Bewohner nicht nur geborgen, sondern auch sicher fühlen wollen. Die Entscheidung für ein Smart Home sollte daher keine mit Kompromissen in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit einhergehen. Aus diesem Grund werden bei Homematic-IP keinerlei persönliche Daten abgefragt – kein Name, keine Telefonnummer und auch keine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus ist Homematic-IP das einzige System, dessen Protokoll-IT- und Datensicherheit vom VDE zertifiziert sind.

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Klarna.

Folgen Sie uns