AVM Fritz-Repeater

Lesen Sie jetzt in unserem Ratgeber, wie Sie den richtigen Fritz-Repeater für Ihre Fritzbox finden und worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Seite: 1 von 1 für AVM Fritz-Repeater

AVM Fritz-Repeater

AVM Fritz-Repeater 1200 AXWer zu Hause das WLAN verbessern möchte, kann den Empfangsbereich mit einem WLAN-Repeater erweitern. Besonders für alle, die als WLAN-Router eine AVM Fritzbox nutzen, empfiehlt sich ein passender AVM Fritz-Repeater. Der WLAN-Verstärker für die Fritzbox sorgt für einen besseren WLAN-Empfang in größeren Wohnungen und Häusern. Wie Sie den richtigen Fritz WLAN-Verstärker finden und auf welche technischen Standards Sie beim Kauf achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber. Gerne können Sie sich auch in Ihrem expert-Fachmarkt vor Ort beraten lassen!

Übrigens: In unserem Ratgeber für WLAN-Repeater finden Sie allgemeine Informationen zu Funktionen und Kompatibilität eines WLAN-Verstärkers.

Inhalte

 

Was ist das Besondere an einem Fritz-Repeater?

Ein AVM Fritz-Repeater bringt viele Vorteile mit sich:

  • Einfache Integration in Ihrem Heimnetzwerk dank Mesh-Funktion ✅
  • Optimale Abstimmung auf Ihre Fritzbox ✅
  • Sicheres und schnelles Internet ✅
  • Regelmäße Software-Updates ✅

Fritz-Repeater lassen sich dank der sogenannten Mesh-Funktion optimal in Ihrem Heimnetzwerk integrieren. Die Mesh-Funktion sorgt dafür, dass der WLAN-Repeater kein zusätzliches WLAN-Netzwerk öffnet, sondern sich mit dem des WLAN-Routers verbindet und ein gemeinsames, großes Netzwerk entsteht.

Der Vorteil dabei: Der Eingang ins Internet via WLAN-Fritz-Repeater und Fritzbox erfolgt über die gleichen Zugangseinstellungen. Sind Sie also bereits mit Ihrem Endgerät mit dem WLAN-Router verbunden, können Sie sich auch mit dem Repeater verbinden. Wenn Sie die Zugangseinstellungen für die Fritzbox ändern, ändern sich auch automatisch die des AVM Repeaters. Außerdem ermittelt die Fritzbox automatisch, welcher Zugangspunkt ins Internet, abhängig vom Standort Ihres Endgeräts, der Beste ist. Ihr Endgerät wird dann automatisch und abbruchfrei mit dem Router oder Repeater verbunden.

AVM erklärt WLAN-Mesh:

Ein weiterer Vorteil eines Mesh-Repeater ist, dass diese technisch optimal auf Fritzboxen als WLAN-Router abgestimmt sind. So profitieren Sie nicht nur von praktischen Zusatzfunktionen wie zum Beispiel WLAN-Mesh, sondern auch von schneller und sicherer Übertragung. Regelmäßige Software-Updates des hauseigenen Betriebssystems FritzOS machen Ihr Heimnetzwerk auch langfristig sicher.

Welche Unterschiede gibt es bei Fritz-Repeatern?

Frequenzen

WLAN-Repeater können auf zwei bestimmten Frequenzen funken: dem 2,4 GHz- und dem 5 GHz-Band. Sogenannte Singleband-Repeater sind lediglich mit einem 2,4 GHz-Funkmodul ausgestattet. Dualband-Repeater hingegen können sowohl im 2,4 GHz- als auch im 5 GHz-Band senden und empfangen. Einige Dualband-Repeater beherrschen sogar Crossband-Repeating. Der Vorteil von Crossband-Repeating liegt darin, dass während Datenpakete über eine Frequenz empfangen werden, diese gleichzeitig über die andere Frequenz weitergeleitet werden können.

WLAN-Version

Beim WLAN-Standard werden unterschiedliche Wi-Fi Versionen unterschieden. Eine neuere Version ermöglicht schnellere und störungsfreiere Übertragungen. Grundsätzlich sind die Wi-Fi-Versionen auch abwärtskompatibel, allerdings können Sie die maximale Übertragungsrate Ihres WLAN-Standards nur ausschöpfen, wenn Fritzbox und Fritz-Repeater über die gleiche Wi-Fi-Version verfügen.

WLAN-Standard

Wi-Fi-Version

WLAN AX

Wi-Fi 6 (2020)

WLAN ac

Wi-Fi 5 (2013)

WLAN n

Wi-Fi 4 (2009)

Wie wird ein Fritz-Repeater angeschlossen?

Bevor Sie Ihren Fritz-WLAN-Verstärker mit der Fritzbox verbinden, müssen Sie den richtigen Platz für den Repeater finden. Der Fritz-Repeater sollte möglichst freistehend und ohne größere Hindernisse (z.B. Heizung, Schrank) in direkter Umgebung platziert werden. Vermeiden Sie außerdem andere Funkgeräte wie Mikrowellen oder Lautsprecher in der Nähe. Außerdem sollte der Fritz-Verstärker ungefähr in der Mitte zwischen der Fritzbox und dem Endgerät stehen.

expert-Tipp: Wenn Ihre Fritzbox und Ihr Fritz-Repeater mit dem Betriebssystem Fritz!OS 7 oder höher ausgestattet sind, können Sie in der Fritz!App prüfen, ob Ihr Fritz-Repeater gut positioniert ist. Navigieren Sie dazu in der App unter „Meine Repeater“ auf die Schaltfläche „Repeater-Position bewerten“.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Fritz-Repeater mit Ihrer Fritzbox verbinden:

  1. Drahtlos: Der Fritz-Repeater nimmt das WLAN-Signal der Fritzbox auf und wiederholt dieses. Für die erste Verbindung sind AVM-Geräte mit WPS (Wi-Fi Protected Setup) ausgestattet. Diese Funktion erlaubt es Fritz-Repeatern, sich via Connect-Taste automatisch mit der Fritzbox zu verbinden.
  2. LAN-Verbindung: Einige AVM-Repeater-Modelle sind mit einem LAN-Anschluss ausgestattet. So können Sie die Fritzbox und den Fritz-Repeater mit einem Ethernet-Kabel verbinden und profitieren von noch besserem WLAN-Empfang am Repeater.

Welche Fritz-Repeater gibt es?

AVM Fritz-Repeater Modelle im Überblick

Bild: AVM

Aktuell gibt es fünf AVM Fritz-Repeater für unterschiedliche Ansprüche. Diese unterscheiden sich vor allem in der Anzahl der Funkeinheiten, dem WLAN-Standard und den Anschlüssen. Eine Übersicht der größten Unterschiede aller Modelle finden Sie im Folgenden:

Modell

Funkeinheiten

WLAN

LAN-Anschluss

AVM Fritz-Repeater 600

1 Funkeinheit

WLAN n (Wi-Fi 4)

-

AVM Fritz-Repeater 1200

2 Funkeinheiten

WLAN ac/AX
(Wi-Fi 5/6)

1 x Gigabit-LAN

AVM Fritz-Repeater 2400

2 Funkeinheiten

WLAN ac (Wi-Fi 5)

1 x Gigabit-LAN

AVM Fritz-Repeater 3000

3 Funkeinheiten

WLAN ac (Wi-Fi 5)

2 x Gigabit-LAN

AVM Fritz-Repeater 6000

3 Funkeinheiten

WLAN AX (Wi-Fi 6)

1 x 2,5-Gigabit-LAN
1 x Gigabit-LAN

Welcher Fritz-Repeater ist der Richtige für mich?

Welcher Fritz-Repeater der richtige für Sie ist, kommt ganz darauf an, welche Fritzbox Sie nutzen. Grundsätzlich lassen sich alle Fritz-Repeater mit jeder Fritzbox verbinden. Damit Sie jedoch den bestmöglichen WLAN-Empfang genießen können, sollte Ihr Repeater mindestens ähnlich hohe Standards wie Ihre Fritzbox erfüllen. Ausschlaggebend ist hier vor allem der WLAN-Standard. Sollen mehrere Endgeräte gleichzeitig mit dem Fritz-Repeater verbunden werden, lohnt sich auch ein Modell mit mehreren Funkeinheiten.  

Der AVM Fritz-Repeater 1200 AX ist dank seiner kompakten Bauweise in Kombination mit dem neuesten WLAN-Standard, 2 Funkeinheiten und einem Gigabit-LAN-Anschluss eine echte Preis-Leistungs-Empfehlung.

expert-Tipp: Im Zweifel lohnt es sich bereits jetzt einen technisch hochwertigen Fritz-Repeater zu kaufen. So sind Sie auch dann noch optimal ausgestattet, wenn Sie in Zukunft Ihre Fritzbox aufwerten möchten.

» Jetzt AVM Fritz-Repeater kaufen! «

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Klarna.

Folgen Sie uns