Abschaltung analoges Kabelfernsehen in Pfaffenhofen und Schrobenhausen

 

 

Am 09. Januar 2018 schaltet Vodafone bzw. Kabel Deutschland das analoge Kabelfernsehen in der Region Pfaffenhofen und Schrobenhausen ab. Ab diesem Tag sind die analogen TV- und Radio-Sender über Kabel nicht mehr zu empfangen und die digitalen Sender werden neu sortiert. Damit schafft Vodafone im Kabelnetz Platz für die Zukunft: Eine noch größere Sendervielfalt in HD und Internet mit Gigabit-Geschwindigkeit wird versprochen. 
 
Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:
(Quelle: Kundencenter Kabel Deutschland)

 

In welchen Orten werden am 09. Januar 2018 das analoge Signal abgeschaltet und die digitalen Sender umbelegt? 
 
Die Analog-Abschaltung und die Sender-Umbelegung finden in diesen Orten statt:

PLZ     Ort

   
 85290 Geisenfeld    
85276 Hettenshausen    
85304 Immünster    
85276 Pfaffenhofen    
85293 Reichertshausen    
85276 Reisgang    
86643 Rennertshofen    
85296 Rohrbach    
85298 Scheyern    
86529 Schrobenhausen    
85283 Wolnzach    

 

In Bayern und Sachsen ist derzeit gesetzlich festgelegt, dass die analogen Sender bis Ende 2018 abgeschaltet werden müssen. Wir informieren Sie rechtzeitig, wann Vodafone in anderen Regionen die Abschaltung vornimmt.

 

feuchtgruber_kabelabschaltung_bild

Bei uns werden die analogen Sender abgeschaltet, was muss ich tun?

Das hängt davon ab, ob Sie einen digitalen Receiver oder ein CI+ Modul nutzen, oder ob Sie ohne zusätzliches Gerät fernsehen. Mit CI+ Modul oder Receiver nutzen Sie bereits das digitale TV- und Radioangebot.
Sie schauen ohne Modul und Receiver fern? Dann schauen Sie einfach bei uns im Fachmarkt in Dingolfing vorbei und wir beraten Sie gerne über Ihre Optionen. 
Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, egal ob Ihre vorhandenen Geräte neu eingestellt werden sollen, Sie einen neuen digitalen Kabel Receiver benötigen oder gleich einen neuen Fernseher mit eingebautem Kabelreceiver kaufen möchten. 

 

 

Es werden Sender umbelegt, was muss ich tun?

Im besten Fall müssen Sie gar nichts tun und Ihr Digital-Receiver übernimmt die neue Senderbelegung automatisch. Sollte das nicht der Fall sein und Sie bemerken nach dem 9. Januar Probleme (z. B. fehlende Sender oder Video on Demand funktioniert nicht) oder Sie nutzen einen Fernseher mit integriertem DVB-C-Tuner, reicht es in der Regel aus, einen automatischen Sendersuchlauf zu starten. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
Gerne kommt einer unserer expert Service-Techniker bei Ihnen zu Hause vorbei und nimmt die Neueinstellung gegen eine Servicepauschale von 59,99 EUR vor.

 

Ich nutze nur Internet über Kabel, merke ich etwas von der Abschaltung der analogen Sender?

Für die Zeit, in der wir die Änderungen in unserem Kabelnetz durchführen, können Sie Internet und Telefon vorübergehend nicht nutzen, das gilt auch für Notrufe. Sobald wir fertig sind, wird Ihre Verbindung automatisch wiederhergestellt und alles läuft wie vorher. Falls es doch Probleme geben sollte, schalten Sie Ihr Kabelmodem für ein paar Minuten aus, wenn Sie es wieder einschalten, läuft es dann auf den neuen Frequenzen. 
Falls es danach weiterhin Einschränkungen gibt, kann einer unserer expert Service-Techniker Ihren Anschluss gerne überprüfen. Weitere Infos zu unseren Serviceleistungen finden Sie hier. 

 

Ich habe einen Digital-HD-Recorder oder die GigaTV 4K Box, was passiert mit meinen Aufnahmen?

Ihre Aufnahmen bleiben Ihnen erhalten. Wenn für die Nacht der Analogabschaltung eine Aufnahme programmiert wurde, ist es möglich, dass diese nicht aufgenommen wird. Nach dem Sendersuchlauf funktioniert dann alles wieder, kontrollieren Sie zur Sicherheit Ihre Programmierungen.
 
Wenn Sie noch weitere Fragen zu Abschaltung des analogen Kabelfernsehens in der Region Pfaffenhofen und Schrobenhausen haben, stehen unsere Mitarbeiter und Service-Techniker Ihnen gerne zur Verfügung.