+++ Mit Sicherheit die richtigen Preise +++ MwSt Senkung bereits bei allen Preisen berücksichtigt +++

Bild

INTELLIGENTES WOHNEN IM SMART HOME

Was ist ein Smart Home?
Unter einem Smart Home wird ein intelligentes und vernetztes Zuhause verstanden. Das Smart Home umfasst verschiedene Bereiche des Hauses, wie die Haustechnik, Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik. Die Geräte dieser Bereiche sind miteinander vernetzt, fernsteuerbar und können automatisiert werden. Das Thema Smart Home wird zunehmend relevanter, da es zahlreiche Vorteile bietet. Neben der Steigerung der Wohn- und Lebensqualität (Fernsteuerung, Sicherheit) spielen insbesondere eine effiziente Energienutzung und die Kontrolle des Stromverbrauchs eine besondere Rolle.

Im Zusammenhang mit dem Smart Home wird auch vom „Internet der Dinge“ bzw. „Internet of Things“ gesprochen. Das Internet der Dinge beschreibt u.a. die Vernetzung von Gegenständen mit dem Internet, sodass Gegenstände selbstständig (z.B. durch automatisierte Prozesse oder hinterlegte Regeln) miteinander kommunizieren oder Aufgaben erledigen. Dabei kann es sich unter anderem um die allgemeine Informationsversorgung, automatische Bestellungen oder Warn- und Notfallfunktionen handeln.

Bild

VERNETZTE UND AUTOMATISIERTE HAUSTECHNIK

In diese Kategorie fallen alle technisch steuerbaren Komponenten, die fest mit dem Haus verbunden sind. Dazu zählen insbesondere die Heizung, die Beleuchtung, die Jalousien sowie Alarmanlagen und Sicherheitsinstallationen. Durch automatisierte Haustechnik ist es möglich, je nach Bedarf oder zeitlicher Einstellung Licht, Heizung oder Jalousien zu steuern. Neben der Automatisierung ist auch die Fernsteuerung durch Vernetzung mit dem Internet oder Smartphone möglich. Das Smart Home kann zudem zur Sicherheit des Zuhauses beitragen, wenn Sensoren und elektronische Geräte wie Bewegungssensoren, Tür- und Fenstersensoren oder Überwachungskameras installiert werden, die miteinander vernetzt sind und Aktionen auslösen. 

Bild

Produkte Haustechnik


HAUSHALTSGERÄTE

Zu der Kategorie der smarten Elektrohaushaltsgeräte zählt eine Vielzahl an Alltagsgegenständen. Backöfen, Kühlschränke, Waschmaschinen oder Kaffeeautomaten werden zunehmend smarter. Im Folgenden werden einige Haushaltsgeräte aufgelistet und ihre Möglichkeiten im Hinblick auf die Vernetzung beschrieben.

Smarte Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten
– Per Smartphone zum Wunschkaffee!
Mit einer Smarten Kaffeemaschine bzw. einem Kaffeevollautomaten lässt sich der Kaffee per App steuern und damit auch vom Sofa oder dem Bett aus bedienen. Bei einigen Kaffeemaschinen und -vollautomaten ist es zudem möglich, die ganz individuelle Kaffeespezialität in den Einstellungen zu speichern – damit immer wieder Ihr ganz persönliches Lieblingsgetränkt in individueller Zusammensetzung auf Knopfdruck gezaubert wird. Zudem lassen sich für häufige Gäste die Trinkgewohnheiten speichern, sodass auch Ihre Lieben immer ihr Lieblingsgetränk bekommen. In einigen Apps sind zudem Rezepte und Tipps zur Zubereitung sowie interessante Informationen zu Kaffeeanbaugebieten, der Kaffeeröstung und den Kaffeesorten hinterlegt.

Bild

PPM Beschreibung

Smarte Kühlschränke – So einfach war Einkaufen und Lagern noch nie!
Kühlschränke mit smarten Eigenschaften unterstützen den Besitzer dabei, seine Lebensmittel im Blick zu halten und Einkäufe gezielter durchzuführen. Einige Kühlschränke warnen den Besitzer beispielsweise automatisch, wenn das Verfallsdatum eingelagerter Produkte naht oder liefern Rezeptvorschläge, was sich aus den Inhalten des Kühlschranks leckeres kochen lässt. Die Produkte, die sich im Kühlschrank befinden, müssen hierfür lediglich kurz am Touchscreen eingegeben werden An Lösungen, die Produkte anhand des Barcodes zu scannen wird bereits gearbeitet, jedoch ist dies bei einigen Produkten, wie beispielsweise einem Kopfsalat, nicht möglich. Ein weiteres Feature einiger smarter Kühlschränke ist es, von unterwegs aus nachschauen zu können, was sich noch im Kühlschrank befindet. Durch im Kühlschrank integrierter Kameras wird das Bild des Inhalts, das zusätzlich manuell beispielsweise per Drag and Drop am Touchscreen des Kühlschranks mit Informationen ergänzt werden kann, live auf das Smartphone oder Tablet übertragen.

So lässt sich von überall ein Überblick über die Vorräte verschaffen. Bei einigen Kühlschränken ist es zudem möglich, dass der Kühlschrank den Besitzer warnt, wenn einige Bestände zur Neige gehen. Der smarte Kühler, der anstelle des Besitzers im Supermarkt einkaufen „geht“, scheitert daran, dass der Lebensmittel-Einzelhandel derzeit auf solche Onlinebestellungen nicht vorbereitet ist. Vielfach sind die Kühlschränke an Apps der Hersteller gekoppelt, durch die es möglich ist, die Kühlschranktemperatur aus der Ferne zu bestimmen oder Tipps zur Lagerung und Fachwahl sowie zur optimalen Temperatur für verschiedene Lebensmittel zu erhalten. Einige Kühlschränke verfügen auch über Entertainment-Features. So können Fotos oder Notizen an den Kühlschrank gesendet werden, der diese auf dem Display wiedergibt. Zudem kann auch Musik über Streaming-Dienste abgespielt werden, sofern der Kühlschrank WLAN-fähig ist und Lautsprecher verbaut sind oder Bluetooth vorhanden ist, um den Kühlschrank mit Bluetooth-Lautsprechern zu verbinden.

Kühlschränke

Smarte Spülmaschinen – Glänzend sauberes Geschirr auf Knopfdruck!
Mit Hilfe smarter Spülmaschinen macht sich der Haushalt noch leichter. Durch da Bedienen einiger Apps wird das richtige Spülprogramm für das Geschirr empfohlen – damit auch immer alles blitzt und glänzt! Bei Bedarf wird auch eine Push-Nachricht auf das Smartphone oder Tablet gesendet, um Sie über den Programmstatus der Spülmaschine zu informieren. Ein weiteres Feature ist die Information per Push-Nachricht, wenn der Vorrat an Tabs, Klarspüler oder Salz zur Neige geht. Teilweise erhalten Sie direkt den Link zur Nachbestellung, damit es kein großer Aufwand mehr ist und es keine große Mühe mehr macht, Nachschub zu besorgen. Über das Smartphone kann auch von unterwegs aus geprüft werden, ob eine Störung vorliegt – droht also beispielsweise ein Wasserschaden kann sofort gehandelt werden. So lässt sich ebenso direkt über Apps der Service kontaktieren, um Probleme sofort zu lösen.

Bild

Spühlmaschinen

Smarte Backöfen – Zurücklehnen und genießen!
Smarte Backöfen unterstützen Sie dabei noch leckerer und angenehmer zu kochen. Über das Smartphone oder Tablet können Rezepte abgerufen werden, die direkt eine Einkaufsliste und die passenden Programmeinstellungen wie Temperatur für den Backofen und Programmdauer beinhalten. So kann von unterwegs aus eingekauft werden und sogar schon der Backofen auf passende Temperatur vorgeheizt werden. Teilweise regeln die Geräte Zeit, Temperatur und Modus ganz von selbst. Zudem können die Lieblingsgerichte in Ihrem Backofen gespeichert werden, so dass er für die Zubereitung bereits voreingestellt ist.

Das erleichtert das Backen und perfektioniert das Ergebnis. Bei Bedarf können Informationen zum Garprozess abgerufen werden. So kann nichts anbrennen, es passieren keine Fehler und auch aus der Ferne kann der Status des Gerichts und des Backofens kontrolliert werden. Über das Smartphone können Sie sich auch informieren, ob der Backofen ausgeschaltet ist – eine häufige Frage, die man sich stellt, wenn man das Haus gerade verlassen hat. Falls doch mal etwas nicht funktioniert, bieten viele Hersteller in Ihren Ofen-Apps sogar einen Kundenservice an. Zudem sind in einigen Geräten Funktionen integriert, mit denen sich der Backofen, von ganz allein reinigt.

Backöfen

Smarte Waschmaschinen - Saubere Wäsche im Handumdrehen!
Mit einer smarten Waschmaschine gehört verfärbte oder geschrumpfte Wäsche der Vergangenheit an. Über WLAN ist die Waschmaschine mit dem Smartphone und dem Tablet verbunden. Für die perfekte Wäschepflege werden Empfehlungen für das am besten geeignete Wäscheprogramm gegeben. Dabei muss man nur eingeben, was für Wäsche gewaschen werden soll und wie schmutzig diese ist. Einige Geräte verfügen auch über Sensoren, die Materialien und Verschmutzungsgrad erfassen und anhand dieser Informationen das geeignete Wäscheprogramm auswählen.

Per Push-Nachricht können Sie auch von Unterwegs Informationen zum Füllstand, zum Waschmittelbestand sowie zum Programmstatus erhalten oder die Waschmaschine steuern. Einige Waschmaschinen verfügen zudem über eine vernetzte Steuerung, die den Wasser- und Waschpulverbedarf nach eigenem Ermessen dosieren und optimieren. Dadurch lässt sich nicht nur Wasser und Energie sparen – sondern es lässt wichtigere Themen als Wäsche in den Vordergrund rücken. Bei einigen Waschmaschinen ist ein Trockner integriert, dadurch ist die Wäsche nicht nur per Knopfdruck sauber, sondern auch trocken.

Waschmaschinen

UNTERHALTUNGSELEKTRONIK

Leben und Lifestyle steht im Smart Home neben Sicherheit und Energieeffizienz im Vordergrund. Durch moderne technologische Geräte, ihre intelligente Vernetzung und die vielfältige Erweiterbarkeit ist ein umfassendes und vielfältiges Entertainment möglich. Die Schwerpunkte liegen insbesondere bei dem Abspielen von Musik und Filmen sowie der Speicherung von Daten. Durch die Vernetzung entstehen zahlreiche neue und kreative Nutzungsmöglichkeiten der Geräte. Dadurch wird das Entertainment komfortabler, flexibler und individueller.
 
Netzwerkspeicher und Clouds – Daten sind überall!
Durch die Integration von Netzwerkspeichern in das Smart Home können Daten wie Fotos, Musik oder Filme  zentral  gespeichert werden und überall im Haus oder auch von unterwegs aus abgerufen werden. Mit Hilfe von Apps können die Inhalte über PC, Mac, Tablet oder Smartphone hochgeladen werden, um darauf zuzugreifen und sie zu teilen. Teilweise ist auch eine Erweiterung durch eine kompatible USB-Festplatte möglich, um mehr Speicherkapazitäten zu ermöglichen. Zudem kann die Kamera direkt über USB angeschlossen werden. Der Datenschutz wird durch Passwortschutz gesichert.  

Bild

Netzwerkspeicher und Clouds

Multiroom-Entertainment und Musik-Streaming – Endloser Musikgenuss!
Durch Multiroom-Anlagen und Multiroom-Lautsprecher kann Musik von verschiedenen Quellen, wie beispielsweise Smartphones, Tablets, Smartwatches, PC`s oder dem Fernseher in alle Räume des Hauses übertragen werden. Durch Apps können die gewünschten Lautsprecher im jeweiligen Zimmer ausgewählt werden, die Musikplaylist durchsucht und der ausgewählte Song abgespielt werden. Die Lieblingsmusik kann so überall drahtlos aus der persönlichen Playlist abgespielt werden und auch ein Zugriff auf Streaming-Dienste wie Spotify® und Deezer®, Internetradiosender oder Youtube ist möglich. Bei einigen Multiroom-Anlagen lassen sich verschiedene Playlists integrieren, bei denen teilweise auch voreingestellt werden kann, welche Lautsprecher aktiviert werden sollen. So ist es möglich, dass die Musik überall gleichzeitig oder in nur einem Raum abgespielt wird. Bei einigen Systemen ist es zudem möglich, dass in jedem Raum unterschiedliche Musik wiedergegeben werden kann. Die Bedienung ist sehr intuitiv und die Einrichtung mit wenig Aufwand verbunden. Die Anlage muss mit dem Router verbunden werden und die Lautsprecher mit den mobilen Geräten gekoppelt werden, damit kabellos auf die Musik zugegriffen werden kann. Durch eine App kann die Anlage bzw. die Lautsprecher gesteuert und eingerichtet werden. Das gleiche Prinzip wird auch bei der Konzeption einer Multiroom-Videoanlage verfolgt, wobei als Quellgerät ein DVD/Blu-Ray Spieler oder Mediacenter-PC eingesetzt werden kann.

Bild

Lorem Ipsum

Smart TV´s – Das Leben kann so smart sein!
Neben gestochen scharfen Bildern bis zu UHD und OLED, zeichnen sich Smart TV´s insbesondere auch durch ihre Energieeffizienz und die fortschrittliche Technik aus. So sind einige Smart TV´s mit Sprach- und Gegensteuerung ausgestattet, durch die die Bedienung per Sprachanweisung oder Handbewegung möglich ist. Neben diesen revolutionären Features kann der Smart TV mit dem heimischen Router verbunden werden, sodass die Medien- und Anwendungsvielfalt moderner Smartphones auch auf dem Fernsehen möglich ist. Dabei ist eine Steuerung über Apps oder Browser möglich. Apps funktionieren ähnlich wie auf dem Smartphone. Einige Apps sind vorinstalliert. Es muss beachtet werden, dass kostenpflichtige Dienste sich meist nur per App nutzen lassen (z.B. Spotify). Bei der Bedienung durch Browser werden die Internetseiten wie am PC angezeigt, wenn es zum gewünschten Angebot keine App gibt. Jedoch verfügen nicht alle Smart TV´s über Browser. Zu den zentralen Features von Smart TV´s gehört auch die Vernetzung mit anderen Geräten.

So ist es beispielsweise möglich, dass der Smart TV sein über Kabel, Satellit oder Antenne empfangenes Programm auf andere Geräte im Netzwerk – wie Smartphone oder Tablet – überträgt. So ist ein flexibler Empfang im ganzen Haus, wie auf der Terrasse oder im Bett möglich. Auch Streaming von anderen mit dem Netzwerk verbundenen Speichern ist möglich. Der Fernseher empfängt die Daten als Datenstrom und über das Bildschirmmenü können die gewünschten Inhalte ausgewählt werden. Einige neuere Geräte dienen im Smart Home auch als Smart-Home Steuerzentrale, durch die sämtliche Geräte im Smart Home gesteuert werden können. So haben beispielsweise die neueren Smart TV´s Security-Lösungen integriert, mit denen beispielsweise per HD-Feeds von Überwachungskamers direkt auf den TV gestreamt werden kann.

Lorem Ipsum

Bild

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Visa
Mastercard
Klarna.