Kaffeeautomat

Das schwarze Gold leckker zubereitet:
Der Kaffeeautomat in verschiedenen Varianten

Kaffee ist das beliebteste Genussmittel der Deutschen am Morgen, knapp 150 Liter trinken sie im Schnitt jährlich. Mehr als 50 verschiedene Kaffeesorten sind weltweit erhältlich. Mindestens ein Kaffeeautomat steht in nahezu jeder Küche. Was sind die Vorzüge von Filterkaffeemaschine, Espressomaschine, Kaffeevollautomat und Kaffeepadmaschine? Die Auswahl ist groß, bei Ihrem expert Händler helfen Ihnen unsere Spezialisten, den passenden Kaffeeautomaten zu finden.
 
Der klassische Kaffeeautomat:
Die Kaffeemaschine für gemahlenen Kaffee
Die Kaffeemaschine ist in der Grundausführung preiswert und bereitet den Kaffee zügig zu. Ein Tank für das Wasser, ein Behälter für den Kaffeefilter und eine Kaffeekanne für den fertigen Kaffee – das ist alles, was hier benötigt wird. Der gemahlene Kaffee wird in den Filter geschüttet und die Kaffeemaschine führt auf unterschiedliche Weise – tröpfchenweise oder im Schwallbrühverfahren – das kochende Wasser zu. Die Filterkaffeemaschine startet per Knopfdruck und nach etwa zehn Minuten ist der Kaffee fertig. Hochwertige Geräte sind zusätzlich mit einem Wasserfilter, einem herausnehmbaren Tank und einer Thermoskanne ausgestattet. Weitere Ausstattungsmerkmale veredeln diesen Typ Kaffeeautomat weiter. Bei expert stellen Ihnen unsere Fachberater sämtliches Zubehör gerne vor.
Bild

Die Espressomaschine:
Der Kaffeeautomat für den kleinen schwarzen Wachmacher
Mit der Espressomaschine ist in der Regel eine Siebträger-Kaffeemaschine gemeint. Das erhitzte Wasser leitet dieser Kaffeeautomat unter hohem Druck durch das fein gemahlene Espressomehl. Zur Erzeugung des gewünschten Drucks kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz. Resultat des hohen Drucks ist die schaumige Krone, Crema genannt. Die Qualität des Espressos hängt unter anderem vom Druck ab und hier unterscheiden sich auch die verschiedenen Espressomaschinen voneinander. Lassen Sie sich die Geräte bei expert von unseren kompetenten Spezialisten vorführen und die verschiedenen Verfahren zur Druckerzeugung erklären. Ein Stempel, auch Kaffeestampfer genannt, sorgt für das zusammengepresste Kaffeepulver. Damit ist sichergestellt, dass dieses nicht aufgewirbelt wird und das Resultat ein schwacher Espresso ist.

Bild
Bild

Der Kaffeevollautomat:
Der Kaffeeautomatfür Kaffee, Espresso und mehr
Ein Kaffeevollautomat ist ein komplexes Gerät und zu mehr in der Lage, als Kaffee und Espresso automatisch zuzubereiten. Meist bietet ein Kaffeevollautomat die Möglichkeit, aufgeschäumte Milch für einen Latte macchiato oder Cappuccino herzustellen. Die Herstellung erfolgt mittels Wasserdampf oder eines Cappuccinatores – einem Kunststoffaufsatz für die Dampfdüse. Zusätzlich ist ein Wasserfilter integriert und Reinigungs- und Entkalkungsprogramme sorgen für den Kaffeegenuss. Für die Reinigungsfunktionen müssen Sie bestimmte Chemikalien zuführen. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie in Ihrem expert Markt vor Ort.

Die Kaffeepadmaschine:
Der Kaffeeautomat für den leckeren Kaffee zwischendurch
Ob Pad oder Kapsel – die Kaffeepadmaschine arbeitet zur Herstellung von Kaffee, Espresso oder Cappuccino mit portionierten kleinen Behältern. Alternativ nennen die Hersteller ihre Geräte auch Heißgetränkesysteme, denn diese bereiten mithilfe der Pads oder Kapseln ebenso Tee oder Kakao zu. Vorteilhaft sind die schnelle und einfache Bedienung und Zubereitung. Während eine Kaffeepadmaschine in der Anschaffung günstig ist, sind die Kaffeepads selbst verhältnismäßig teuer. Ein weiterer Nachteil ist unter ökologischen Gesichtspunkten bei den Kapseln zu sehen. Papierfilter lassen sich kompostieren und die Verpackung von Espressokaffee führt nur zu einem Zehntel der Abfallmenge der Kapseln. Bei den Kaffeepads ist das Müllproblem dank recycelbarer Materialien nicht gegeben.

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Visa
Mastercard
Klarna.

Folgen Sie uns