Handstaubsauger

Handstaubsauger:
Kleine Helfer für viele Einsatzbereiche

Handstaubsauger sind kompakte Geräte, die sich durch ihre Handlichkeit und ihr geringes Gewicht auszeichnen. Der Saugvorgang erfolgt mit einem Handstaubsauger nach demselben Prinzip, wie mit einem größeren Bodenstaubsauger. Der Motor treibt ein Gebläse an, das an der Saugöffnung einen Unterdruck erzeugt und dadurch Staub und Schmutzpartikel ansaugt. Den angesaugten Schmutz führt der Handstaubsauger in einen Staubbeutel oder einen Staubbehälter. Mit einem oder mehreren Filtern erfolgt die Reinigung der Abluft, sodass das Gebläse saubere Luft aus dem Gerät herausbläst.
 
Bauarten der Handstaubsauger
 Traditionell besteht der Handstaubsauger aus einem Metallstab, an dem der Motor, das Gebläse und der Staubbehälter befestigt sind. Der Motor befindet sich oberhalb des Staubbehälters, an den der Saugfuß direkt anschließt. Während sich der Schmutz im Staubbeutel oder Staubbehälter sammelt, wird die Abluft durch verschiedene Filtertechniken gereinigt. Seit vielen Jahren ist neben diesem Stab-Handstaubsauger auch das kleinere Modell mit einem kurzen Handgriff weitverbreitet. Charakteristisch für Handstaubsauger ist ihr geringes Gewicht, das eine einfache Handhabung unterstützt und Ihnen die Hausarbeit erleichtert.
Bild
Beutelsauger oder Schmutzbehälter 
Handstaubsauger stehen Ihnen als Beutelsauger oder beutellose Modelle mit festem Schmutzbehälter zur Verfügung. Wie bei den größeren Staubsaugermodellen haben beide Varianten besondere Vorzüge. Unsere expert Fachberater vor Ort informieren Sie gerne detailliert über die verschiedenen Saugtechniken. Der Beutelsauger zeichnet sich dadurch aus, dass er den Schmutz mehrerer Saugvorgänge auffangen kann. Es ist daher nicht erforderlich, den Sauger nach der Hausarbeit zu leeren und zu reinigen. Volle Staubsaugerbeutel neigen aufgrund ihres Inhalts dazu, den für Staubsauger typischen Geruch zu entwickeln. Ein voller Staubbeutel kann zudem die Saugleistung beeinträchtigen. Beutellose Handstaubsauger arbeiten geruchsfrei, wenn Sie nach dem Staubsaugen den Staubbehälter leeren und ihn regelmäßig reinigen. Zu einem Saugkraftverlust kommt es aufgrund der geringen Schmutzmengen im Staubbehälter nicht.  
 
Anwendungsbereiche für Handstaubsauger 
Handstaubsauger eignen sich besonders gut zum Reinigen kleiner Flächen. Stabhandsauger finden daher vielfältig Verwendung in kleinen Wohnungen sowie beim Camping, im Wochenendhaus oder im Boot. Sie sind darüber hinaus eine nützliche Ergänzung zum Bodenstaubsauger für die kleine Reinigung zwischendurch. In der Regel ist ein Handstaubsauger mit Zubehör zur Reinigung von Polstermöbeln oder Gardinen ausgestattet und verfügt zusätzlich über eine kleine Fugendüse, mit der Sie Schmutz auch an schwer zugänglichen Stellen aufsaugen können. Besonders vielseitig einsetzbar sind kleine Handstaubsauger, die anstelle eines Stabes über einen Handgriff verfügen. Mit den handlichen Geräten entfernen Sie schnell groben Schmutz von Polstermöbeln, Tischen oder an einzelnen Stellen des Fußbodens. Beliebt sind die handlichen Geräte auch zur Reinigung von Autos, Wohnwagen oder Booten. Die flächendeckende Bodenreinigung gehört nicht zur Aufgabe eines kleinen Handsaugers. Sowohl für kleine und enge Einsatzbereiche wie auch zur Bodenreinigung eignen sich vielseitige Handstaubsauger, die mit Handgriff und einer zusätzlichen Vorrichtung zur Befestigung eines Stiels ausgestattet sind.
Handstaubsauger

Genießen Sie die Unabhängigkeit des Akku-Betriebs 
Während Handstaubsauger mit Saugstab für die Bodenreinigung in ihrer ursprünglichen Form über Kabel und Netzanschluss verfügen, beziehen moderne Geräte ihre Energie aus leistungsfähigen Akkus. Mit der Akku-Technik können Sie sich frei im Raum bewegen und das Gerät unabhängig von einem Stromanschluss einsetzen. Dieser Vorteil wirkt sich insbesondere bei der Reinigung von Autos oder Campingfahrzeugen aus. Auch für den Einsatz in der Gartenlaube oder zum Absaugen der Gartenpolster eignet sich der Handstaubsauger mit Akku besonders gut. Viele Modelle sind mit sinnvollem Zubehör ausgestattet, zum Beispiel mit schmalen Fugendüsen, Polsterbürsten oder einem Saugschlauch, mit dem Sie auch an besonders schwer zugänglichen Stellen Schmutz entfernen können. Die qualitativ hochwertigen Produkte aus dem Angebot unserer expert Fachgeschäfte beziehen ihre Energie aus leistungsstarken Akkus ohne Memoryeffekt. Die Akkukapazität reicht in der Regel für einen Saugvorgang von 15 bis 30 Minuten aus. Danach benötigt der Akku nur eine geringe Ladezeit von nicht einmal einer Stunde bis zu seinem nächsten Einsatz. 

Bild

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Visa
Mastercard
Klarna.

Folgen Sie uns