Bodenstaubsauger

Leistungsstarke Bodenstaubsauger erleichtern die Hausarbeit

Der Staubsauger gehört in den westlichen Industrienationen zur Grundausstattung eines Haushalts. Vielfach sind Wohnungen mit Teppichböden ausgestattet, deren gründliche Reinigung ohne einen Bodenstaubsauger nicht mehr denkbar ist. Neben Teppichböden und Teppichen entfernen Staubsauger auch Staub und losen Schmutz von glatten Bodenbelägen wie Parkett, Laminat oder Fliesen. Insbesondere für Allergiker sind leistungsstarke Sauger mit Pollenfiltern notwendig, um auch kleine Staubpartikel zuverlässig zu entfernen.
 
Mit welchem Prinzip arbeitet der Bodenstaubsauger?
Herkömmliche Bodenstaubsauger verfügen über ein Gebläse, das an der Gegenseite einen Unterdruck erzeugt. Durch diesen Unterdruck saugt das Gerät durch die Öffnung im Saugfuß Staub, Krümel und andere trockene Verunreinigungen auf. Der angesaugte Schmutz wird durch den Staubbehälter und Filter geleitet und strömt als saubere Luft wieder heraus. Staub und Schmutz bleiben dabei im Staubbehälter oder Staubbeutel zurück. Nach diesem Grundprinzip arbeiten Staubsauger seit ihrer Erfindung um 1860 bis heute. 
Bild

Der Bodenstaubsauger und seine verschiedenen Erscheinungsformen
Äußerlich unterscheiden sich Bodenstaubsauger in Saugschlitten und Stabstaugsauger. Bei einem Saugschlitten befinden sich Motor, Gebläse, Filter und Staubbehälter innerhalb eines auf Rädern gelagerten Gehäusekörpers, an den der Saugschlauch angeschlossen wird. Beim Saugen ziehen Sie das Staubsaugergehäuse automatisch hinter sich her. Der Stabstaubsauger ist ein kompaktes Gerät mit einem Stiel, an dem Motor, Gebläse und Staubbehälter befestigt sind. Am unteren Ende des Stiels ist ein kurzes Saugrohr mit dem Saugfuß angebracht. Darüber hinaus steht der Bodenstaubsauger als

  • Beutelstaubsauger
  • beutelloser Staubsauger
  • Einfachzyklonstaubsauger
  • Multizyklonsauger
  • Staubsauger mit Separator
  • Klopfsauger
  • Nass-Trockensauger
  • Saugroboter

zur Verfügung. Unsere Spezialisten in den expert Fachgeschäften führen Ihnen gern die verschiedenen Modelle vor. 

 
Bodenstaubsauger

Beutelstaubsauger oder beutellos saugen
Die Entscheidung für einen Beutelstaubsauger oder ein beutelloses Modell geht häufig mit der Auswahl eines Zyklonstaubsaugers einher. Bei einem Beutelstaubsauger dient der Beutel zur Aufnahme des Schmutzes und gleichzeitig als Filter. Zusätzlich sind Beutelstaubsauger in der Regel mit weiteren Feinstaubfiltern ausgestattet. Ein Bodenstaubsauger mit Beutel ist bequem, da die Staubbeutel erst nach mehrmaligem Einsatz des Staubsaugers gewechselt werden müssen. Mit zunehmender Befüllung des Beutels kann die Saugkraft nachlassen und zudem der typische Geruch eines Staubsaugers entstehen. Beutellose Staubsauger hingegen sammeln den Schmutz in einem abgedichteten Behälter. Zu diesem Zweck sind sie mit einem Fliehkraftabscheider ausgestattet, der die eintretenden Staub- und Schmutzpartikel so nach außen drückt, dass sie sich in dem Behälter sammeln. Zyklonstaubsauger erzeugen den Luftwirbel durch einen konusförmigen Behälter und reinigen die Abluft mit Zyklontechnik. Besonders gründlich erfolgt die Abluftreinigung in einem Multizyklonstaubsauger mit mehreren Reinigungsstufen. Wenn Sie den Staubbehälter nach jeder Verwendung des Saugers entleeren, arbeiten beutellose Sauger geruchslos. Der von Beutelstaubsaugern bekannte Saugkraftverlust entsteht bei einem Multizyklonstaubsauger in der Regel nicht, da die Multizyklontechnik weitgehend auf Filter verzichtet, die durch Staubpartikel verstopfen können. 

Bodenstaubsauger mit Beutel

Bodenstaubsauger sind wahre Multitalente
Sogenannte Klopfsauger sind mit einem speziellen Saugfuß mit Rotationsbürsten ausgestattet. Während des Saugvorgangs bürstet der Klopfsaugfuß den Schmutz mit Rotationsbewegungen aus dem Teppich und saugt ihn gleichzeitig an. Klopfsaugfüße ersetzen den Teppichklopfer und reinigen daher auch flächendeckende Teppichböden gründlich. Darüber hinaus ist der Bodenstaubsauger mit verschiedenen Saugaufsätzen einsetzbar, um auch Schmutz von Polstermöbeln, Gardinen und schwer zugänglichen Stellen zu entfernen. Herkömmliche Bodenstaubsauger sind mit einem Saugfuß ausgestattet, der auf Knopfdruck für das Saugen von Teppichen und glatten Böden einstellbar ist. Unsere expert Fachberater informieren Sie vor Ort über das ideale Modell für Ihre Wohnung.
 
Saugroboter erledigen die Arbeit allein
Die jüngsten Entwicklungen der Bodenstaubsauger sind Saugroboter. Ein qualitativ hochwertiger Saugroboter ist ein flaches, meist rundes Gerät, das mit einem eigenen Orientierungssystem ausgestattet ist und daher autonom die gesamte Bodenfläche reinigt. Roboter Bodenstaubsauger beziehen ihre Energie aus Akkus und müssen daher regelmäßig aufgeladen werden. Je nach Wohnungsgröße unterbrechen sie den Saugvorgang, wenn die Akkus leer sind. Hochwertige Modelle fahren selbsttätig an ihre Ladestation zurück und nehmen nach dem Ladevorgang die Arbeit an der Stelle wieder auf, an der sie zuletzt waren. Mithilfe von Sensoren und mechanischen Tastern erkennen die Geräte Hindernisse und umgehen sie. 

Mann mit Bodenstaubsauger

expert Newsletter

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets über die aktuellsten Angebote und Techniktrends informiert.

PayPal
Visa
Mastercard
Klarna.

Folgen Sie uns